Grauzone

Grauzone

Der weise alte Mann des Showgeschäfts zieht blank

Sie Sau! (Me-Time mit Bettina Tietjen)

PRESSEMITTEILUNG

Mit 76 steigt er nochmal ganz frisch ein. Carlo macht Podcast. Start für neuen Podcast mit Carlo von Tiedemann und Steffi Banowski.

Carlo von Tiedemann - der Offliner der Herzen - geht doch nochmal ins Internet. Korrespondent in Buenos Aires, TV-Moderator von Sendungen wie „Show & Co mit Carlo“ oder „Die aktuelle Schaubude“, Stadionsprecher des HSV und sogar eine eigene Platte („Monte Carlo von Tiedemann“) - Carlo hat mehr Punkte auf seiner „Bucket List“ abgehakt als die meisten Menschen. Er kennt aber auch die Brüche, die kleinen und großen Katastrophen des Lebens. All das hat ihn nicht früh altern lassen, sondern spät jung gemacht. Nur so kann er sich mit 76 auf das Abenteuer Podcast einlassen. Er kennt nicht nur die besten Show-Geschichten aus den 50ern, 60ern, 70ern, 80ern, 90ern. Er redet auch heute noch Klartext. Im neuen wöchentlichen Talk mit Moderatorin Steffi Banowski rücken die Generationen zusammen und sprengen die Grenzen zwischen FFF-Milennials und Aida-Baby-Boomern. Albern, ernst, aber immer mit Haltung. Für ein großes Publikum - vom Digital Immigrant bis zum Best Ager.

Start: 12. März 2020.

Jede Woche Donnerstag bei Spotify, Apple Podcast, Deezer und überall, wo’s Podcasts gibt.

Pressekontakt für Interview-Anfragen und weitere Informationen: Team Grauzone Podcast presse@grauzone-podcast.de

Sie Sau! (Me-Time mit Bettina Tietjen)

Bettina Tietjen ist da - Das beste, das einem im NDR passieren kann.
Werdet Zeuge, wie die Speerspitzen der norddeutschen Unterhaltung eine Stunde gleichzeitig sprechen. Komprimierte Fernsehgeschichte - Best Of! <3

78 - Birthdayboy hat Bildschirmzeit

Carlo hat Geburtstag und ackert hier trotzdem wie ein eine alleinerziehende Honigbiene.
78 Jahre. Es gibt Geschenke, eine Zeitreise zu Falco und den Wildecker Herzbuben, und Swingergeheimnisse.

Die Pipitaktung ist der Jahresring des Mannes

Vorweg - Carlo is schlecht zurecht
Die Wahlauswertung hat ihn gebrochen.
Was hilft sind schöne Erinnerungen. An Ben Becker, Harald Juhnke und Schampusdaggi und an Kulenkampffs Zehen. Zum Beispiel.

Die Rosenthalmethode

Carlo hat wieder Bühnenluft gespürt und würde jetzt am liebsten alles wegmoderieren, was ihm über den Weg läuft. Er hat wirklich erschütternde Details zur Bühnenroutine von Hans Rosenthal und haben Kanzler getippt und nächste Woche ist Payday!

Charles Bukowski und seine Freunde

Wo sind die getöpferten Aschenbecher hin? Wo ist vorne bei Tom Kaulitz? Wie viel wiegt eine Hälfte von Uschi Glas? Was macht der alte Mann mit dem Zungenschaber auf der Straße? Was reimt sich auf Himmel? Was bedeutet dir das MHD? Und....ach ja, Politik.

Immer nah an der Träne

Heute mit Mission Statement UND: Früher war alles besser, Carlo liebt Musicals und hängt wieder auf roten Teppichen ab, Außerdem: Ein Rückblick auf Carlos Abba-Highlights, das Zukunftsteam Angela Merkel und Carlos wöchentlicher Nervenzusammenbruch.

Premiumcarlo greift an

Vorsicht: Es geht um Pornos. Nicht nur in der Theorie.
Fruchtfliegen brauchen Fruchtflieginnen, Claus Weselsky braucht bald einen unbekannten Aufenthaltsort, Carlo braucht das deutsche Sportabzeichen und einen Parkplatz.

Nacktschnecke macht einsam

Hier knallen die Korken, Carlo hat ne Mail geschickt. Seine zweite. Allerdings spitzt sich die Parksituation zu und er steht mit einem Bein im Knast. Last Exit Valet Parking. 2G-Party im "Why Not", dem exklusiven Club für aufgeschlossene Paare. Zwinkersmiley. Und dann noch der Singletreff Zahnarztstuhl. Hinterm Kofferdam wird's heiß.

3G: Giggeln, Gruscheln, Gendern

Wer mit Carlo schon alles eine Doppelgarderobe hatte, warum Carlo um eine Ecke mit Robert Redford befreundet ist, mit welchem Trick er sich vom Elternabend stiehlt und warum Breitfußbeutelmäuse so würdelos verenden. Alles hier drin. Bämm.